Artikel vom
22. Januar
2021

Interview mit Marc Barisic

Ein neuer Tag, ein weiteres Spielerportrait.Heute stellen wir euch unseren Capitano Marc Barisic vor.Marc wird dieses Jahr 25 Jahre jung. Marc ist 1,77m und wiegt 82Kg. Trotz seines noch jungen Alters hat der Abwehrspieler schon einiges in seiner Vita vorzuweisen. Aktuell absolviert Marc noch eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker bei der BASF in Ludwigshafen. In seiner Freizeit, so erzählt er uns, stehen Freunde und Familie ganz oben auf der Prioritätsliste.Marc hat von der U14 bis zur U19 bei der TSG 1899 Hoffenheim gespielt. „Mit der U19 wurden wir damals sogar Deutscher Meister. Ich bin damals in Hoffenheim auch zur Schule gegangen und habe in dieser Zeit in einer Gastfamilie gewohnt. Diese Zeit war für mich nicht nur als Fußballer sehr wichtig und hat mich enorm geprägt, sondern ich bin bei der TSG auch als Mensch sehr gereift“, verrät uns unser Kapitän im Interview.“ Marc war auch für die kroatische U16 und U19 Nationalmannschaft aktiv. Das er über reichlich Erfahrung verfügt, verrät schon ein kurzer Blick auf die Stationen des Deutsch-Kroaten: Für die Vereine FV Fortuna Heddesheim, SV 1920 Rülzheim, TuS Mechtersheim und Arminia Ludwigshafen hat Marc schon gespielt und dabei auch wertvolle Erfahrung in der Oberliga sammeln können.„Seit meinem Abgang von der TuS Mechtersheim ist der ASV 1898 endlich wieder ein Verein, in dem ich mich richtig wohlfühle und auch Anerkennung spüre und bekomme. Von allen Seiten im Club spürt man das Vertrauen, egal ob es gut oder auch mal schlechter läuft. Man merkt das der gesamte Vorstand geschlossen hinter der Mannschaft steht und man sportlich etwas erreichen möchte nach sehr schwierigen Zeiten. Alle wollen nach oben. Hierbei will die gesamte Mannschaft mithelfen“, so unser Kapitän.„Mein persönliches Ziel ist es mit dem Verein schnellstmöglich in die Oberliga aufzusteigen. Ich möchte mich persönlich weiterentwickeln und natürlich gesund und verletzungsfrei bleiben.“„Ich wünsche dir, dass du beim ASV 1898 möglichst schnell deine gesteckten Ziele mit der Mannschaft erreichen wirst. Vor allem wünscht sich jeder ASV’ler den ersten „Punktspielheimsieg“ von euch und natürlich hoffentlich bald wieder Fußball im Union Bauzentrum Sportpark. Ich danke dir für das sehr interessante Gespräch.“, so die abschließenden Worte von Stefan Wehe (Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit) im Interview mit unserem Mannschaftskapitän Marc Barisic.